RAMMSTEIN Austria Home  
NewsTourReleasesBandRA Forum (externe Seite)
 
 
 
  RA on Facebook   RA on Twitter

 

In Amerika

 

 
Vote
z.Zt. gibt's keinen Vote ...


 
 
 
 
Tour
LIFAD Tour

 

Allgemeine Informationen

  • Anzahl der gespielten Konzerte: 117
  •  

  • Datum des ersten Konzerts: 27.10.2009
  • Ort des ersten Konzerts: BBM Halle, Berlin (Probekonzert)
  •  

  • Offizieller Tourstart: 08.11.2009
  • Ort des offiziellen Tourstarts: Pavilhão Atlântico, Lissabon
  •  

  • Letztes Konzert: 31.05.2011
  • Ort des letzten Konzerts: Auditorio Banamex, Monterrey
  •  

  • Dauer der Tour insgesamt: 569 Tage
  • Effektive Tourdauer (abzügl. der Pausen): 231 Tage
  •  

    LIFAD Tour

    Foto: brute-ua.deviantart.com

     

    Die Liebe ist für alle da Tour führt Rammstein von 2009 bis 2011 durch insgesamt 40 Länder auf 6 Kontinenten. Erstmals überhaupt spielt die Band in Afrika.

    Rammstein beginnen die Tour mit 3 Probekonzerten für Community Mitglieder, die erstmals in der Black Box Music Halle in Berlin Pankow stattfinden. Die Band tourt anschließend wie üblich bis kurz vor Weihnachten durch Europa. Beendet wird die Tour 2009 mit 4 Konzerten im Berliner Velodrom.

    Von Februar bis März 2010 beendet die Band ihre europäische Hallentournee. Während der Open-Air-Saison von Mai bis Ende Juli ist die Band vorwiegend in Europa unterwegs, Ausnahme bildet das Quebec City Summer Festival in Kanada. Ende November geht es wieder über den großen Teich. Zum ersten Mal seit 8 Jahren spielen Rammstein in Amerika. Die Tour führt von Südamerika über Mexiko bis in den legendären Madison Square Garden von New York City.

    Von Ende Januar bis Anfang Februar 2011 spielen Rammstein in Neuseeland und Australien im Rahmen der Big Day Out Festivaltour 2011. Bereits 3 Tage nach dem letzten Konzert in Australien geht es über den Indischen Ozean nach Südafrika. Im Mai kehrt die Band nach Nordamerika zurück, wo sie 13 Shows in den USA, Kanada und Mexico spielt.

     

    Tourdaten

    -> LIFAD Tour 2009/10

    -> Festival Tour 2010

    -> World Tour 2010/11

     

    Länder

    Anzahl der Konzerte pro Land:

    Weltkarte LIFAD Tour
             

    - Deutschland: 28

    - USA: 7

    - Mexiko: 6

    - Frankreich: 6

    - Australien: 6

    - Kanada: 5

    - Spanien: 5

    - Großbritannien: 4

    - Schweiz: 3

    - Dänemark: 3

    - Schweden: 3

    - Russland: 3

    - Österreich: 2

    - Norwegen: 2

     

    - Portugal: 2

    - Belgien: 2

    - Niederlande: 2

    - Polen: 2

    - Tschechien: 2

    - Finnland: 2

    - Brasilien: 2

    - Südafrika: 2

    - Luxemburg: 1

    - Estland: 1

    - Lettland: 1

    - Litauen: 1

    - Ukraine: 1

    - Ungarn: 1

     

    - Kroatien: 1

    - Serbien: 1

    - Bulgarien: 1

    - Rumänien: 1

    - Türkei: 1

    - Griechenland: 1

    - Italien: 1

    - Weißrussland: 1

    - Chile: 1

    - Argentinien: 1

    - Kolumbien: 1

    - Neuseeland: 1

     

    Länder, in denen Rammstein zuvor noch nie gespielt haben:

    - Chile

    - Kolumbien

    - Südafrika

    - Türkei

    - Griechenland

    - Bulgarien

    - Rumänien

    - Serbien

    - Ukraine

    - Weißrussland

    - Luxemburg

     

    Sonstige Auftritte

  • 19.05.2011: Jimmy Kimmel Live! (Los Angeles, US)
  •  

    Konzert Absagen

    Verschiebungen:

    Das Konzert am 04.12.2009 in Luxemburg wurde auf den 31.01.2010 verschoben. Grund waren Probleme mit Tills Stimme.

     

    Setlist

    Standard Setlist der Hallentour 2009/2010:

         
    • 01.Rammlied
    • 02.B********
    • 03.Waidmanns Heil
    • 04.Keine Lust
    • 05.Weisses Fleisch
    • 06.Feuer Frei!
    • 07.Wiener Blut
    • 08.Frühling in Paris
    • 09.Ich tu dir weh
    • 10.Liebe ist für alle da
    • 11.Benzin
    • 12.Links 2 3 4
    • 13.Du hast
    • 14.Pussy
    •  

    • 15.Sonne
    • 16.Haifisch
    • 17.Ich will
    •  

    • 18.Engel
      Setlist Reise Reise Tour

     

    Abweichungen der Setlist:

    Auf den ersten Konzerten der Tour wurde vor "Engel" noch der Song "Seemann" gespielt. Ebenfalls gestrichen wurde "Rosenrot", welches ausschließlich während der Tourproben performt wurde.

    Am 18.11.2009 in Basel wurde "Seemann" durch "Amerika" ersetzt.

    Aufgrund der zu dem Zeitpunkt gültigen Indizierung von "Ich tu dir weh", wurde der Song während diverser Shows in Deutschland mit verändertem Text performt. In Stuttgart wurde der Song durch "Asche zu Asche" ersetzt, während des ersten Konzerts in Berlin wich er dem Song "Rein Raus". Die darauffolgenden Tage wurde der Text trotz des Verbots mit den Original Lyrics gespielt.

    Im Laufe der Europa Tour 2010 wurde der Song "Liebe ist für alle da" durch "Du riechst so gut" ersetzt. Diese Änderung blieb bis zum Ende der Tour dauerhaft.

    Für die Südamerika Tournee 2010 wurde "Engel" gestrichen, dafür eingefügt wurden die Songs "Mein Teil" und "Te quiero puta!". Die gleichen Songs wurden kurze Zeit später in Mexiko performt. Während der beiden Konzerte in Montreal und New York City wurde die Setlist der Europa Tour 2010 gespielt.

    Für die Big Day Out Konzerte mussten aufgrund der kürzeren Spielzeit 6 Songs von der Südamerika Tour gestrichen werden. Dies betraf Engel, B*******, Ich tu dir weh, Pussy, Haifisch und Weisses Fleisch.

    In Südafrika wurde die Setlist der Europa Tour 2010 gespielt, mit Ausnahme des Songs "Engel".

    Die Nordamerika Tour 2011 wurde mit der Setlist der Europa Tour 2010 gespielt.

     

    Offizielle Aufnahmen

    DVD/Blu-ray Aufnahmen:

    Die Konzerte am 09.12.2010 in Montreal und am 11.12.2010 in New York City wurden offiziell gefilmt. Eine DVD/Blu-ray ist bisher noch nicht erschienen. Inwiefern noch eine Veröffentlichung angestrebt wird, ist nicht bekannt. Allerdings wurde bis in das Jahr 2012 an den Aufnahmen gearbeitet, ein vom Regisseur Matthew Amos veröffentlichtes Video (Waidmanns Heil) wurde wieder gelöscht.

     

    TV Aufnahmen:

    Das Konzert auf dem "Rock am Ring" Festival wurde gefilmt. Zeitversetzt wurden die Songs "Rammlied", "Ich tu dir weh", "Sonne", "Ich will" und "Haifisch" im Fernsehen ausgestrahlt.

    Die Performance von "Du hast" und "Feuer Frei!" während der TV Show "Jimmy Kimmel Live!" wurde auf ABC ausgestrahlt.

    Der Song "Sonne" wurde auf dem Rock Werchter Festival 2010 professionell gefilmt und im belgischen Fernsehen gesendet.

    Des Weiteren gab es auf mehreren Konzerten Aufnahmen regionaler TV Sender, welche in kurzen Berichten ausgestrahlt wurden.

     

    Trivia

    Deutschland Konzerte 2009: Aufgrund der Indizierung des Songs "Ich tu dir weh" wurden auf diversen deutschen Konzerten die Lyrics abgewandelt. Till veränderte die Lyrics entsprechend der jeweiligen Stadt. So wurde in Leipzig vom Zoo gesungen, in Frankfurt von den Würstchen (die auch in die Menge geworfen wurden) und in Köln vom Karneval.

     

    München (DE): Nach Engel wurde zusätzlich "Bayern des samma mia" gespielt.

     

    Hamburg (DE): Paul fährt während "Haifisch" mit dem Boot.

     

    Deutschland Konzerte 2009: Für 3 Konzerte (Hamburg, Kopenhagen, Rostock) springt Alf Ator (Knorkator) für den erkrankten Flake ein. Während der Anfahrt zum Konzert in Rostock überschlägt sich Alf Ator mit seinem Wagen und spielt dennoch anschließend auf dem Konzert.

     

    Berlin (DE): Während des letzten Konzerts am 21.12.2009 steigen Mitglieder der Vorband Combichrist während des Songs "Haifisch" auf ein zweites Boot. Bereits vor der Show während des Auftritts von Combichrist werden diese von Schneider, Paul und Richard musikalisch unterstützt.

     

    Wuhlheide 2010: Am 24. Mai spielen Rammstein insgesamt zum 10. Mal in der Berliner Wuhlheide.

     

    Los Angeles (US): Der Auftritt in der Late-Night Show "Jimmy Kimmel Live" wurde nur zum Teil im Fernsehen übertragen. Neben "Du hast" und "Feuer frei!" spielten Rammstein außerdem die Songs "Sonne", "Ich will" und "Keine Lust".

     

    Vorbands

    Combichrist:

    Die norwegisch/US-amerikanische Band supportet Rammstein während der kompletten europäischen Hallentour 2009/10, sowie während des Open-Air-Konzerts in Verona 2010 und den beiden Shows in Montreal und New York City 2010. Während der letzten beiden Auftritte wurde die Band von Limp Bizkit Gitarrist Wes Borland unterstützt. Auch während der Nordamerika Tour 2011 spielen Combichrist als Vorband von Rammstein.

    Offizielle Webseite: www.combichrist.com

     

    Skunk Anansie:

    Die britische Band supportet Rammstein auf den drei Konzerten in der Wuhlheide 2010.

    Offizielle Webseite: www.skunkanansie.net

     

    Südamerika Tour 2010:

    Während der Südamerika Tour 2010 gab es je nach Land unterschiedliche Vorbands, wie z.B. Kanatran, Bloodparade und Brand New Blood

     

    Weitere Links

    -> Statistiken der LIFAD Tour im Vergleich zu den anderen Tourneen

    -> Weitere Informationen zur LIFAD Tour im RA Forum

     

    -> Zurück zu "Tour Informationen"

     

    hinauf